LEBENSLAUF

LEBENSLAUF

Ich, Dr. Anna Rab, bin in Melk am Tor zur Wachau geboren. Nach der Matura begann ich die Ausbildung zur Medizinisch – Technischen Assistentin am AKH Wien. Meinen beruflichen Einstieg als MTA startete ich an der Universitätsklinik für Onkologie des AKH, wo ich vier Jahre lang Krebsforschung betrieb. Stets interessierte mich jedoch die Betreuung von Patienten, sodass der logische Schritt des Medizinstudiums1992 von mit getroffen wurde. Nach dem Medizin-Studium begann meine ärztliche Tätigkeit an der Universitätsklinik für Pharmakologie des AKH Wien, aber schon bald wechselte ich als Universitätsassistentin an die Univ. Kl. für Notfallmedizin des AKH Wien.

An dieser Abteilung schloss ich meine Ausbildung zur Fachärztin für Innere Medizin ab. Bereits während dieser Ausbildungszeit versuchte ich meine Ausbildung gezielt im Bereich der Kardiologie zu vertiefen. So genoss ich eine sechs monatige Ausbildung an der kardiologischen Intensivstation des Wilhelminenspitals der Stadt Wien.

Meine ersten Schritte im Herzkatheter wurden mir während eines Auslandsaufenthaltes 2006-2007 am Rhön-Klinikum in Bad Neustadt/Saale (Deutschland) ermöglicht.

Zurück in Wien führte mich mein Weg an das Sozial-Medizinische Zentrum-Ost, wo ich bis 2011 ein fixes Mitglied des Herzkatheter Teams war.

Im Oktober 2011 folgte ich meinem Mann nach Klagenfurt. Es folgten drei Jahren an der 2.Medizinischen Abteilung im Klinikum Klagenfurt unter der Leitung von Prof. DDr. Georg Grimm. Regelmässige Einsätzen im 24 Stunden/365 Tage  Rufbereitschaftsteam zur Behandlung akuter Herzinfarkte gehören seither zu meinem Einsatzbereich. Schließlich wurde ich zur leitenden Kardiologin des LKH Villach im Jänner 2014 berufen. Das LKH Villach führt 1300 Koronarangiographien und 500 Koronarinterventionen mit Implantation von Gefäßstützen (Stentimplantation) durch. Jedes Jahr werden im Herzkatheter Villach bis zu 100 Patienten mit akuten Infarkten behandelt.

 
Mitgliedschaften